Willkommen an der Wielandschule!

Unsere Schule will ein Ort des Miteinanders sein: Schüler_innen, Lehrer_innen und Eltern sollen sich hier wohlfühlen können und gerne kommen!

Im Mittelpunkt steht das Lernen, das manchmal anstrengend, aber auch interessant sein kann.

Damit dies möglichst gut gelingt, müssen alle Beteiligten (Schüler_innen, Lehrer_innen und Eltern) mitarbeiten, wobei besonders gegenseitige Rücksichtnahme, Respekt und das Zurücknehmen eigener Interessen Grundlagen erfolgreichen Lernens sind. 

Aktuelles


Weihnachtssingen auf dem Schulhof der Wielandschule

Am Montag, dem 20.12.2021 konnten die Schülerinnen und Schüler der Wielandschule etwas ganz Besonderes vom Klassenzimmerfenster aus sehen und hören.

Die Kinder des Schulchors (4. Klassen) standen mit roter Mütze auf dem Schulhof, begleitet von Frau Huff der Chorleitung, und sangen bekannte, aber auch weniger bekannte Weihnachtslieder: Dicke rote Kerzen, Jingle Bells, …

Mit viel Applaus und einem großen Dankeschön wurden die Chorkinder von den Klassen am Fenster verabschiedet.

Für diese tolle Weihnachtsstimmung am Schulvormittag möchten wir uns ganz herzlich bei Frau Huff und bei unserem Schulchor bedanken.

Schulleitung 

Nikolausbesuch in der Wielandschule

Was für eine tolle Überraschung! Am Montag, den 6. Dezember,  „stiefelte“ ein ganz besonderer Gast mit einem gut gefüllten Bollerwagen auf unseren Schulhof. Ganz in „Rot“ und mit langem weißem Bart! Der Nikolaus. Freudig nahmen zwei Vertreter der jeweiligen Klasse die Säckchen mit Schokolade und Mandarinen entgegen.

Der Nikolaus hatte noch eine weitere Überraschung in seinem Bollerwagen: einen Gutschein für eine Sitzbank, die auf unserem Schulhof einen schönen Platz finden wird. Darüber freuen wir uns sehr.

Für den Nikolausbesuch und die Geschenke möchten wir uns im Namen des ganzen Kollegiums bei unserem Förderverein KiWies recht herzlich bedanken.

 

Die Schulleitung der Wielandschule

Apfeltag

Am 12 November fand unser Projekttag der 1. Klassen zum

Thema Apfel statt. Den Schüler/innen wurden in 4 Klassenzimmern vielfältige Ideen

zum Basteln, Filzen und Malen angeboten.

Die Schüler/innen meinten:

Ich fand´s gut, dass wir viel basteln konnten. (Boas)

Es war toll, weil wir mal in andere Klassenzimmer gehen

durften. (Emily)

Das Filzen war am besten von allem. (Ben)

Wir haben Kinder aus anderen Klassen gesehen. (Toprak)

Es war ein schöner Tag, weil wir viel gebastelt haben. (Petra)

Wir haben in jeder Klasse coole Sachen gemacht. (Emil)

Das war ein richtig schöner Tag. (Tim)

Auch dank der helfenden Mütter war es ein gelungener und abwechslungsreicher Schultag.